🛠 Erweiterungsarbeiten

Die ursprĂŒnglich fĂŒr 2020 geplanten, aber aufgrund der Coronapandemie vorĂŒbergehend gestoppten Erweiterungsarbeiten bei Rivetoile beginnen offiziell ab April 2024. Vorgesehen sind die Errichtung von 12 neuen Abteilungen, die Optimierung der Sichtbarkeit von außen, ein neuer Shoppingrundgang…

Los geht’s mit den Bauarbeiten!

Mit einer voraussichtlichen Dauer von 20 Monaten können die Arbeiten zur Erweiterung des Einkaufszentrums Rivetoile nun endlich beginnen! Auf einer FlĂ€che von 1.136mÂČ werden zwölf neue Abteilungen in den Passagen Josette CLOTIS, AndrĂ© CHAUSSON und Clara MALRAUX entstehen.

TschĂŒss ĂŒberdachte Passagen

Die neuen Abteilungen mit GlaswĂ€nden und begrĂŒnten DĂ€chern werden den Shoppingrundgang fĂŒr die Kunden verbessern. Sie sollen das Ende der ĂŒberdachten Passagen einlĂ€uten, die im Winter zugig und kalt sind, und gleichzeitig sicherstellen, dass Bewohner und Besucher die GebĂ€ude von einer Seite zur anderen komfortabel erreichen können.

Phasenweise DurchfĂŒhrung der Erweiterungsarbeiten

Um die Auswirkungen auf Anwohner, GeschÀfte und Kunden so gering wie möglich zu halten, werden die Erweiterungsarbeiten in drei Phasen unterteilt:

  • Phase 1 beginnt im April 2024 und endet im September 2024
  • Phase 2 beginnt im September 2024 und endet im Februar 2025
  • Phase 3 beginnt im Februar 2025 und endet im August 2025

Bitte beachten Sie, dass die Überquerung des Quai Jeanne Helbling zur Avenue du Rhin via die ĂŒberdachten Passagen, an denen gearbeitet wird, nicht möglich sein wird.

Bei Anfragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Direktion des Einkaufszentrums.